Sonderausstellungen

Die Sonderausstellung 2022/23 ist  eine Leihgabe der OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich und präsentiert:

 

ALTE ADVENTKALENDER

 

Adventkalender Wiener Werkstätte, Entwurf Anny Schröder 1928. Nachdruck. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr. F 20127; Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH
Adventkalender Wiener Werkstätte, Entwurf Anny Schröder 1928. Nachdruck. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr. F 20127; Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH

 

Adventkalender verkürzen den Kindern das Warten auf das Weihnachtsfest. Bekannt sind verschiedene Vorformen und Variationen dieser Tradition: Im 19. Jahrhundert hängten religiöse Familien im Advent nach und nach 24 Bilder an die Wand. Überliefert ist auch der Brauch von 24 an die Tür gemalten Kreidestrichen, von denen jeder Tag ein Strich gelöscht wurde. Beliebt war und ist der Brauch, dass jeden Tag im Advent ein Strohhalm in eine Krippe gelegt wird, damit diese am 24. Dezember weich und bereit für das Christuskind ist.

 

Als Erfinder des heute gängigen Adventkalenders gilt Gerhard Lang (1881 - 1974). Inspiration war ihm eine Kindheitserinnerung: Seine Mutter befestigte für ihn 24 Keksstücke auf einem Karton. Gerhard Lang gründete eine lithographische Anstalt und entwickelte den ersten auf Papier bzw. Karton gedruckten Adventkalender im Jahre 1908 - damals noch ohne Türchen. 1920 brachte er Exemplare mit Türchen und schönen Illustrationen heraus. Seit 1958 werden mit Schokolade gefüllte Kalender erzeugt.

 

Adventkalender „Engelsbackstube“ 1950er/1960er Jahre. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr. F 20737; Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH
Adventkalender „Engelsbackstube“ 1950er/1960er Jahre. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr. F 20737; Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH

 

 

Im Weihnachtsmuseum sehen Sie seltene und ansprechende Adventkalender, die Ihnen stets mit viel Hintergrundwissen rund um das weihnachtliche Brauchtum vermittelt werden. In der Ausstellung befinden sich u.a. ein Adventkalender aus den 1920er/30er Jahren, ein Kalendernachdruck der Wiener Werkstätte (S. Abbildung S 1) sowie viele allerliebste Adventkalender mit Flitter, musizierenden Engeln, buntem Spielzeug und Weihnachts-darstellungen.

Adventkalender „Christbaum mit Geschenken“, 1920er/ 1930er Jahre. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr: F 31113;                                 Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH
Adventkalender „Christbaum mit Geschenken“, 1920er/ 1930er Jahre. OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung Volkskunde und Alltagskultur Volkskunde und Alltagskultur, Inv.-Nr: F 31113; Foto: OÖ Landes-Kultur GmbH